Aktuelle News aus dem Scala Club

News vom 16. November 2016

Danke für ein erfolgreiches Festival

Die 37. Leverkusener Jazztage 2016 im Scala Club sind nun zu Ende gegangen. Wir bedanken uns bei allen Künstlern, allen Mittarbeitern, den treuen Sponsoren und Medienpartnern und vor allem bei allen Zuschauern für ein erfolgreiches Festival 2016.
Doch auch in nächster Zeit freuen wir uns auf eine Menge Konzerte und Veranstaltungen im Scala Club.

Unter anderem freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit Quadro Nuevo, die wir schon im Rahmen der diesjährigen Jazztage bei uns im Scala Club begrüßen durften. Quadro Nuevo wird am Mi. 28.06.2017 wieder im Scala spielen. Karten dafür gibt es schon jetzt in unserem Onlineshop.

Danke für eine erfolgreiche Festivalwoche 2016
Das Leverkusener Jazztage und Scala Team

News vom 26. Oktober 2016

Leverkusener Jazztage 2016 im Scala Club

Die 37. Leverkusener Jazztage stehen kurz bevor. Auch dieses Jahr haben wir im diesem Rahmen ein ausgewogenes Programm im Scala Club. Freuen Sie sich mit uns unter anderem auf diese Künstler:

Wolf Maahn - Sa. 05.11.2016, 20 Uhr
Ob alleine oder mit Band, immer wieder gelingt es Wolf Maahn unvergessliche Konzerterlebnisse zu erzeugen. Insgesamt über 1200 Konzerte und etliche Festivals unter anderem mit Bob Marley, Fleetwood Mac oder Bob Dylan machten Wolf Maahn zu “einer der größten deutschen Live-Legenden“ (wdr.de).
Zum Ticket-Shop!

David Knopfler - Mo. 07.11.2016, 20 Uhr
David Knopfler ist bei seinen Fans dafür bekannt, dass er Konzerte in intimer Atmosphäre gibt. Bei den Auftritten begeistert er das Publikum mit zeitlosen Songs und fesselt es mit besonderen Geschichten aus seinem Leben.
Zum Ticket-Shop!

Joscho Stephan / Helmut Eisel Quartett - Di. 08.11.2016, 19:30 Uhr
Sprühende Lebenslust, brillant perlende Tonkaskaden, flirrende Gitarrenklänge – längst hat sich Gypsy Swing, der einstige Geheimtipp mit seiner faszinierenden, leicht anrüchigen Note, in die vorderen Reihen der Clubs und Konzertsäle gespielt.
Zum Ticket-Shop!

Peter Protschka feat. Rick Margitza - Mi. 09.11.2016, 20 Uhr
Peter Protschka, einer der vielseitigsten und interessantesten europäischen Jazztrompetensolisten der jüngeren Generation, ist im Herbst 2016 wieder mit seiner Dreamband unterwegs, in der -neben der auf höchstem Niveau interagierenden Rhythmusgruppe- der großartige amerikanische US-Toptenorsaxophonist Rick Margitza zu hören ist.
Zum Ticket-Shop!

Nils Wülker - Fr. 11.11.2016, 20 Uhr
NILS WÜLKER ist einer der erfolgreichsten Trompeter und Songwriter in Europa. Am 27. Februar 2015 veröffentlicht er sein neues Album "Up". Es ist das achte Album des Wahl-Hamburgers und gleichzeitig sein Debüt für Warner Music Germany. Die dreizehn Songs sind in gut sieben Monaten und in fünf Ländern mit Kollegen wie Max Mutzke, Xavier Naidoo, Sasha, Jill Scott und Lauren Flynn entstanden.
Zum Ticket-Shop!

Lydie Auvray - Sa. 12.11.2016, 20 Uhr
Seit fast vier Jahrzehnten begeistert und fasziniert Lydie Auvray mit ihrer Musik und ihrem Akkordeon-Spiel. Sie hat dem als volkstümlich-verstaubt verorteten Instrument zu neuem – modernem – Glanz verholfen.
Zum Ticket-Shop!

News vom 7. Oktober 2016

VVK-Start von HANNES WADER & GUILDO HORN (Matinee)


Guildo Horn & Die Orthopädischen Strümpfe - 17.12.16

Das WeihnachtsFESTival der Liebe - Matinee

Ein jedes Jahr, wenn die zuckerwattige Weihnachtszeit beginnt, scharrt das Weihnachtshorn seine Orthopädischen Strümpfe um sich herum und gemeinsam wird sich auf die Schönste aller Touren vorbereitet: Die „WeihnachtsFESTival der Liebe“ Tour, der sogenannte Speckgürtel des absoluten Wohlbefindens.
Mandeln, Bratäpfel, Zimtsterne und Kokosmaronen werden verköstigt, eine Menge Glühpunsch erwärmt und während der Diaprojektor Weihnachtliches aus der glücklichen Kindheit der jungen Männer an die Wände projiziert, greifen die Musiker beherzt zu ihren Musikinstrumenten und füllen den Probenraum mit weihnachtlichen Klängen.



HANNES WADER - 07.02.16
Live 2017

Hannes Wader ist eine Legende – schon jetzt.
Viele seiner Lieder sind Allgemeingut geworden, werden von Generation zu Generation weitergegeben und immer wieder neu gesungen. Wer kennt nicht Heute hier, morgen dort, das mittlerweile zu den beliebtesten deutschsprachigen Volksliedern gerechnet werden kann? Er ist der Autor und Interpret von Liedern, die intimste Empfindungen ausdrücken. Er ist aber auch der Volkssänger und der politische Mensch, der Stellung bezieht, sich mit seinen Liedern einmischt und damit zu wichtigen Bewegungen in den letzten Jahrzehnten den „Soundtrack“ geliefert hat. Als Hannes Wader 2013 vor einem Millionen-Publikum mit dem ECHO in der Kategorie Lebenswerk geehrt wurde, staunte der Künstler selbst nicht schlecht, wer
sich im Laufe der Veranstaltung alle als Fan seiner Lieder outete.

Top