Donnerstag
07.12.2023
TICKETS
Vorverkauf: 43,00 Euro Abendkasse: 45,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Scala Club

Kasalla

Et Jitt Kasalla

Kasalla – Für Musikfans landauf, flussab ist sie seit 2011 Kölns beliebteste und erfolgreichste Mundart-Band. Ein Status, den Kasalla fast sieben Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile unangefochten einnehmen, nicht zuletzt aufgrund des Charterfolges ihres 2017 erschienenen Albums „Mer sin eins“. Das vierte Studioalbum der Band schaffte es auf Anhieb von 0 auf Platz 5 der deutschen Albumcharts und bescherte der Band somit nicht nur die erste Top Ten – Platzierung ihrer Karriere, sondern auch den aktuell höchsten Chartentry einer kölschen Band seit BAP im Jahr 1981.

„Wenn man in Köln sagt: ?Kasalla ? weiß jeder Bescheid“ (Bettina Böttinger im Kölner Treff)

Mittwoch
06.12.2023
TICKETS
Vorverkauf: 43,00 Euro Abendkasse: 45,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Scala Club

Kasalla

Et Jitt Kasalla

Kasalla – Für Musikfans landauf, flussab ist sie seit 2011 Kölns beliebteste und erfolgreichste Mundart-Band. Ein Status, den Kasalla fast sieben Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile unangefochten einnehmen, nicht zuletzt aufgrund des Charterfolges ihres 2017 erschienenen Albums „Mer sin eins“. Das vierte Studioalbum der Band schaffte es auf Anhieb von 0 auf Platz 5 der deutschen Albumcharts und bescherte der Band somit nicht nur die erste Top Ten – Platzierung ihrer Karriere, sondern auch den aktuell höchsten Chartentry einer kölschen Band seit BAP im Jahr 1981.

„Wenn man in Köln sagt: ?Kasalla ? weiß jeder Bescheid“ (Bettina Böttinger im Kölner Treff)

Freitag
01.12.2023
TICKETS
Vorverkauf: 41,00 Euro Abendkasse: 45,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Scala Club

Guildo Horn & die Orthopädischen Strümpfe

Weihnachten mit Guildo

Weihnachten mit Guildo!

Ein jedes Jahr, wenn die zuckerwattige Weihnachtszeit beginnt, scharrt das Weihnachtshorn seine Orthopädischen Strümpfe um sich herum und gemeinsam wird sich auf die Schönste aller Touren vorbereitet: Die „Weihnachten mit Guildo“ Tour, der sogenannte Speckgürtel des absoluten Wohlbefindens.
Mandeln, Bratäpfel, Zimtsterne und Kokosmaronen werden verköstigt, eine Menge Glühpunsch erwärmt und während der Diaprojektor Weihnachtliches aus der glücklichen Kindheit der jungen Männer an die Wände projiziert, greifen die Musiker beherzt zu ihren Musikinstrumenten und füllen den Probenraum mit weihnachtlichen Klängen.
Die Vorbereitung christlichen und weltlichen Liedgutes weckt in den Orthopädischen Strümpfen eine nervöse Vorfreude und sie scharren ungeduldig mit ihren Füsschen um recht schnell mit ihrem Meister den weihnachtlichen Fackellauf durch Deutschlands schöne Städte zu beginnen.
Es wird serviert: traditionelles adventliches Liedgut gepaart mit „verweihnachtlichen“ Rock und Pop Klassikern, wie Dreamer, Timewarp, So this is Christmas, Under the Moon of Love, Eternal flame, das alles garniert mit den besten Schlagerfiletstückchen der 70er.

Mittwoch
29.11.2023
TICKETS
Vorverkauf: 43,00 Euro Abendkasse: 45,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Scala Club

Bläck Fööss

Im Scala Club Opladen – Stehkonzert

Dialekt-Songs sind so alt wie die Popmusik. Die Beatles brachten das breite Liverpool-Englisch nach Amerika und Mick Jagger importierte den Südstaaten-Akzent des Blues nach London – wenn er nicht ein gepflegtes Cockney sang. Hierzulande aber wurde hochdeutsch gesungen – Dialekt gab es allenfalls bei Shanties oder in bayerischen Bierzelten. Popbands behalfen sich in den 60er Jahren mit ihrem meist dürftigen Schulenglisch.

Die Bläck Fööss gehören zu Köln wie der Dom.
Bereits 1970 gegründet geht die Band im Jahr 2018 nun schon ins 49. Jahr ihres Bestehens und hat bisher nicht weniger als 42 Alben veröffentlicht.
Viele Lieder aus ihrem weit mehr als 400 Titel umfassenden Fundus sind schon längst zu Evergreens geworden (Bye by my love, Du bes die Stadt u.a.) – manche haben bereits den Status von Volksliedern. Lieder wie Drink doch eine met, En unserem Veedel, Unsere Stammbaum u.v.a. und gehören fest zum kölschen Liedgut.
Seit 2017 geht die Band verjüngt auf Tour, denn die Besetzung hat sich auf zwei Positionen verändert. Sänger Mirko Bäumer (ehemals Sänger der „Queenkings“), hat die Nachfolge von Kafi Biermann angetreten und an Stelle von Peter Schütten ist nun Pit Hupperten (Gitarre, Gesang) mit dabei.

Samstag
18.11.2023
TICKETS
Vorverkauf: 26,00 Euro Abendkasse: 30,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Scala Club

Mrs. Greenbird

44. Leverkusener Jazztage

“Baby, we’re back!”

Das Duo aus Nippessippi meldet sich aus der Babypause zurück.

Nach einem wilden Ritt zwischen Lockdown und Elternzeit, gehen Mrs. Greenbird wieder auf Tour – um Versäumtes nachzuholen und endlich wieder Zeit mit ihrem Publikum zu verbringen. Live und in Farbe.

Mit ihrem intimen Mix aus Singer-Songwriter, Country, Folk und Pop (Nicht umsonst nennen Sie ihren Stil Singersongwritercountryfokpop), machen sich Sarah & Steffen wieder einmal auf um mit ihrer Musik gute Laune zu verbreiten, Herzen zu berühren und die Welt mit jedem Akkord ein kleines bisschen besser zu machen.
Mal verträumte, mal treibende Gitarren, gepaart mit wunderschönem Harmoniegesang und der glockenklaren Stimme von Frontfrau Sarah, die sehr an Kate Bush erinnert, verschmelzen auf der Bühne zu dem unverwechselbaren Mrs. Greenbird Sound.

Echte, liebevoll handgemachte Musik für die Seele, die direkt durchs Ohr ins Herz geht. Viel näher und authentischer kann man Künstler kaum erleben. Und wer Mrs. Greenbird schon mal live gesehen hat, weiß, dass es auf der Bühne immer auch mit einer guten Portion Humor zugeht.
Klassische Storyteller Musik für Nostalgiefans, inspiriert von den großen Helden wie z.B. Johnny Cash, Neil Young, Dolly Parton, Simon & Garfunkel oder auch Joni Mitchell.

Mit im Gepäck haben die beiden auch ihr neues Album „Love You To The Bone“, das sie mit Hilfe ihrer treuen Fans realisiert haben. Eine retrospektive Reise durch über 10 Jahre Bandgeschichte mit ganz neuen und neu interpretierten Songs von ihrem Debutalbum.

Freitag
24.11.2023
TICKETS
Vorverkauf: 39,00 Euro Abendkasse: 42,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Scala Club

Ray Wilson

Genesis Classic

7 Piece Rock & Classic Ensemble

RAY WILSON, der Ex-Sänger von GENESIS, präsentiert die größten Hits der Bandgeschichte und seiner Solokarriere.
Facettenreiche Songstrukturen aus der progressiven Rock-Ära der Band sowie die Pop-Hits der 1970er bis 1990er Jahre verschmelzen zu den unterschiedlichsten Arran-gements – eine neue Dimension von GENESIS, ohne das die Songs ihren Originalcha-rakter verlieren. Garant dafür ist die einmalige Stimme von RAY WILSON, welcher allein mit dem letzten GENESIS-Album „CALLING ALL STATIONS” das viert bestverkaufte der Bandgeschichte eingesungen hat.
20 Jahre nach der Veröffentlichung von ”CALLING ALL STATIONS”, wird RAY WILSON mit seiner Band die besten Stücke hieraus präsentieren. Im Repertoire hat er selbstverständlich alle Hits wie ”CONGO”, ”NOT ABOUT US”, ”SHIPWRECKED” und auch beliebte Livesongs, wie beispielsweise ”THE DIVIDING LINE”, welches durch das gewaltige Schlagzeugsolo und das gigantische Duell der Lead-Gitarren heraussticht. Dazu gehört natürlich auch der Titeltrack ”CALLING ALL STA-TIONS”, welcher neben weiteren GENESIS Klassikern wie ”NO SON OF MINE”, ”CARPET CRAWLERS”, ”MAMA” und eigenen Liedern seiner Solokarriere zum Besten gegeben werden.
”CALLING ALL STATIONS” war das letzte Studioalbum einer der besten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Folglich wurde GENESIS als wichtige und einflussreiche Band in die berühmte „Rock’n’Roll Hall of Fame” aufgenommen und verkaufte insgesamt über 150 Millionen Scheiben weltweit.
Das Jahr 2016 war für RAY WILSON und seine Band ein ganz besonderes. Gleich zwei neue Solo-Alben wurden veröffentlicht – darunter das akustisch gehaltene „SONG FOR A FRIEND“ und das elektrische „MAKES ME THINK OF HOME“.

RAY WILSON, der vom „Classic Rock Magazin” als einer der erstklassigen Sänger Großbritanniens ausgezeichnet wurde, ist bekannt für seine starke Bühnenpräsenz
und begeisternden Auftritte. Seine Show verspricht ein einzigartiges Konzerterlebnis für jeden, der gute Live-Musik zu schätzen weiß.
RAY WILSONS internationale Musikkarriere begann 1994 mit der Grunge-Sensation STILTSKIN, als er die Charts mit dem Nummer-1-Hit ”INSIDE” stürmte. Der Song lief jahrelang als weltweiter TV-Spot der Jeansfirma „Levi’s”. 1997 wurde der Schotte dann Mitglied der britischen Rocklegende GENESIS, wo er Phil Collins als Sänger ersetzte. Mit dem gemeinsam produzierten GENESIS-Album ”CALLING ALL STATIONS” ging es auf eine erfolgreiche Stadion-Tournee durch ganz Europa und Nordamerika.
Nach der Auflösung von GENESIS spielte RAY WILSON in Deutschland u.a. mit Musikgrößen wie Marius Müller-Westernhagen und den Turntablerocker. Mit den Scorpions und den Berliner Philharmonikern stand er gemeinsam zum Eröffnungs-konzert der EXPO-Weltausstellung in Hannover auf der Bühne.
2003 veröffentlichte RAY WILSON sein erstes Solo-Album ”CHANGE” und stellte es während seiner Tournee – mit über 50 Shows allein in Deutschland – gemeinsam mit Joe Jackson und der Band SAGA vor. Für den Song ”YET ANOTHER DAY” vom gleichen Album arbeitete er mit dem holländischen Star-DJ Armin Van Buuren zu-sammen; der Song erreichte mühelos Platz 1 in den Dance-Charts. RAY WILSON ging in den folgenden Jahren auf Europa-Tour mit Dolores O’Riordan von den CRANBERRIES und SUPERTRAMP-Frontmann Roger Hodgson.

RAY WILSON gilt als sympathischer Ausnahmesänger und hat sich mit seiner cha-rismatischen Bühnenpräsenz weltweit einen Namen als exzellenter Entertainer ge-macht. Mit typisch schottischer Gelassenheit kombiniert er die Energie der Rock-Musik mit komplexen Songtexten.
Die neue Live-DVD/CD „Ray Wilson ZDF@Bauhaus“ umfasst 14 Titel und ist zum ersten Mal auch als Blu-ray erhältlich. Aufgenommen wurde das Konzert 2018 im legendären Bauhaus in Dessau. Durch die intime Atmosphäre, welche von vielen Ray Fans bevorzugt wird, erinnert es gefühlsmäßig an die MTV unplugged Reihe. Titel wie „Take It Slow“, „Alone“, „Lemon Yellow Sun“ und das großartige, schon ältere Stück „Along The Way“ von Rays Bruder Steve finden sich hier wieder. Einige Juwelen aus der Welt von Genesis dürfen natürlich nicht fehlen. Dazu gehören Klassiker wie „No Son Of Mine“, „Mama“, „Follow You Follow Me“ und eine brillante Darbietung von Peter Gabriels „Solsbury Hill“.

Line-up 7 piece:
Ray Wilson – Vocals/Guitar | Steve Wilson – Vocals/Lead Guitar | Ali Ferguson – Lead Guitar/Vocals | Alicja Chrzaszcz- violin | Kool Lyczek – Keyboards | Marcin Kajper – Saxophone/Flute/Bass | Mario Koszel – Drums/Percussion

Freitag
08.09.2023
Nachholtermin
TICKETS
Vorverkauf: 48,00 Euro Abendkasse: 55,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 00:00 Uhr
Scala Club

IAN PAICE feat: PURPENDICULAR

The Human Mechanic Tour 2023

Nachholtermin vom 01.09.2022 und von 08.02.2023

Ian Paice ist der legendäre Schlagzeuger von Deep Purple und aktuell das einzig verbliebene Gründungsmitglied von Deep Purple. Jetzt kommt er mit der Band Purpendicular auf Tour um seine Best-Of-Classic-Deep-Purple-Show auf die Bühne zu bringen. Ian Paice ist dabei live und ganz nah in Clubatmosphäre zu erleben. Da wird keine Videoleinwand benötigt, denn Ian Paice wird nur wenige Meter vom Publikum entfernt über zwei Stunden seine einzigartige Spielweise aufführen. Zu hören gibt es Deep Purple Klassiker wie „Child In Time“, „Black Night“, „Smoke On The Water“, „Woman From Tokyo“ und „Hush“.

Deep Purple wird seit den 70er Jahren als eine der innovativsten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten gefeiert und daran hat das Schlagzeugspiel von Paice einen großen Einfluss. Ihre Musik ist gekennzeichnet durch die Ausgewogenheit zwischen genialer Musikalität und monumentaler Einfachheit. Paice selbst spielte neben Deep Purple unter anderem auch bei Whitesnake, Gary Moore sowie bei Soloprojekten von Jon Lord, Paul McCartney und Pete York von der Spencer Davis Group.

Die Band Purpendicular, die von Ian Paice und Joe Lynn Turner sogar als „beste Deep Purple Tribute Band der Welt” bezeichnet wurde, besitzt die Fähigkeit, die einzigartige Magie von Deep Purple, die für den Erfolg der legendären Rockband verantwortlich ist, bei jedem Auftritt live zu vermitteln. Selbst Ritchie Blackmore sagt „Purpendicular ist eine exzellente Band“ und Roger Glover meinte nach seiner Performance mit Purpendicular in Basel 2012 „Sie klingen frisch und es ist eine große Freude mit ihnen zu spielen“. Deshalb spielten auf dem ersten Album „tHis is the tHing“ neben Ian Paice als weitere Gäste auch Steve Morse, Don Airey, Roger Glover und Neil Murray mit. Auf dem aktuellen Album „Venus to Volcanus” gibt sich wiederum Ian Paice die Ehre am Schlagzeug. Als weiterer Gast ist der ehemalige Rainbow Keyboarder Tony Carey zu hören. Das Album schaffte es bis in die Top 20 der Deutschen Metal-Rock-Charts.

Freitag
15.12.2023
TICKETS
Vorverkauf: 25,80 Euro Abendkasse: 28,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Scala Club

Still Collins

The Very Best of Phil Collins & Genesis – live!

Erst im vergangenen Jahr 2022 ging Genesis unter dem Motto „The Last Domino“ noch einmal gemeinsam mit Phil Collins am Mikrofon auf große Europa-Tournee. Zum Ende der Tour verkündete Phil Collins endgültig sein letztes Konzert mit der Band.

Der Beginn einer neuen Zeitrechnung also für STILL COLLINS, die gefragteste Phil Collins- und Genesis-Tributeband in Europa, die es nun allein richten muss. Nach wie vor tun sich selbst eingefleischte Fans des Originals schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und dem „Meister“ auszumachen. Dabei schaut die Band inzwischen auf mehr als 27 Jahre Bandgeschichte zurück und was in einem kleinen Musiklokal in Königswinter für 6 DM Eintritt begann, ist heute einer der renommiertesten Acts der europäischen Tributeband-Kultur, der mittlerweile weit mehr als 1500 Konzerte gegeben hat.

Mehrere Shows mit dem ehemaligen Genesis Sänger Ray Wilson oder dem WDR-Funkhausorchester und Sydney Youngblood sind nur einige der Sternchen, die sich Still Collins in den letzten Jahren ans Revers geheftet haben.

Brillanter Sound, aufwendiges Lichtdesign, bei vielen Konzerten modernste LED Videotechnik – die Band ist gut gerüstet für die nächsten 1500 Konzerte in absoluten Top-Locations.

Samstag
04.11.2023
TICKETS
Vorverkauf: 39,00 Euro Abendkasse: 42,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Scala Club

Tom Gaebel & His Trio

A Swinging Affair! The American Songbook And Beyond

Tom Gaebel gilt seit jeher als Mann für die große Bühne. Er singt die großen Songs und er singt sie mit den großen Besetzungen, mit Big Band oder Orchester. So kennt und liebt man ihn seit er 2005 auf einen Schlag durch Stefan Raabs „TV TOTAL“ in die deutsche Musiklandschaft katapultiert wurde. Damals, als junger Crooner, tat er es seinem großen Vorbild nach und sang sich auf Frank Sinatras Spuren in die Herzen seines Publikums, das ihn seit nunmehr 16 Jahren, acht Alben und unzähligen Konzerten im In – und Ausland begleitet.

Sein Repertoire ist seither stetig gewachsen: Tom Gaebel hat sich neben Sinatra auch vielen anderen Klassikern gewidmet, hat James Bond besungen und gleich zwei Weihnachtsalben aufgenommen – und nicht zuletzt hat er seine ganz eigenen Lieder geschrieben. Songs, die seine musikalische Leidenschaft für die Vergangenheit widerspiegeln, für eine Zeit, als die Musik noch ebenso elegant war wie die Musiker, die sie spielten: Die Ära des
„Great American Songbook“!

Bezeichnet wird damit die Hochphase der amerikanischen Unterhaltungsmusik von den 30er bis in die 50er Jahre, als berühmte Songwriter wie z.B. George Gershwin, Cole Porter oder Johnny Mercer all die berühmten Klassiker schufen, mit denen Frank Sinatra und seine Vorgänger wie Bing Crosby zu Stars wurden. Lieder, die von Jazzgrößen wie Miles Davis und Charlie Parker adaptiert wurden, die von den größten Sängerinnen und Sängern von Ella Fitzgerald über Nat King Cole hin zu Tony Bennett immer wieder neu interpretiert wurden und werden. Und rund um diese Songs präsentiert Tom Gaebel jetzt sein ganz neues Projekt:

A Swinging Affair! The American Songbook And Beyond
Ungewohnt intim – begleitet nur von einem Trio bestehend aus Piano, Bass und Schlagzeug -singt und swingt Tom Gaebel sich durch dieses große und großartige Repertoire, dass man gleich merkt, hier geht ein Herzenswunsch in Erfüllung! „Für mich sind diese Lieder der Ausgangspunkt von allem, was ich als Sänger zu sagen habe. Ob „Night And Day“, „Somewhere Over The Rainbow“ oder „My Funny Valentine“, das sind die Songs, die meine Idole gesungen haben und mit denen ich zum Sänger geworden bin. Und ich gönne mir jetzt endlich den großen Spaß, einen ganzen Abend dieser Musik zu widmen!“

Keine kleine Herausforderung, denn wo sich die Besten der Besten seit Jahrzenten bedienen, liegt die Messlatte natürlich sehr hoch. Und auch die bewusst gesuchte Minimalbesetzung ohne Platz zum Verstecken – all das kann schon einschüchternd wirken.

Tom Gaebel aber weiß, worauf es dabei ankommt: „Je kleiner die Band, desto besser müssen die einzelnen Musiker sein. Und ich habe das große Glück, drei junge Herren hinter mir zu wissen, die wie nur ganz wenige Musiker – auch international gesehen – diese Musik authentisch spielen können. Die sie nicht nur verstehen, sondern die sie atmen und die sie zum Leben erwecken!“. Jerry Lu am Piano, Stefan Rey am Kontrabass und Niklas Walter am Schlagzeug sind jeder für sich absolute Ausnahmetalente und können sich doch gleichzeitig gemeinsam hinter eine Klangidee stellen und sich zurücknehmen, wenn es erforderlich ist.

„Einen Sänger perfekt zu begleiten, ihn zu unterstützen und ihn nicht zu überspielen, die Musik in den Vordergrund zu stellen, nicht das eigene Ego – das ist bei derart viel Talent gar nicht so leicht. Und die Jungs machen das mit einer Selbstverständlichkeit, die einfach erstaunlich ist.“, schwärmt Tom Gaebel.

Und tatsächlich: Das Trio swingt und groovt mit einer derartigen Spielfreude, dass man nur jubeln kann: Genau so muss diese Musik klingen!

Der Klang-Teppich ist also perfekt ausgerollt für den Ausnahmesänger aus Köln und der läuft auch gleich zu Bestform auf. Es ist einfach die unglaubliche Leichtigkeit, mit der Tom Gaebel diese Lieder singt. Die aus dem Können resultiert und die ihn unterscheidet von so vielen anderen, bei denen die Kunst schwer wirkt und anstrengend.

Und genau das darf es nie sein für „Dr. Swing“: „Ich singe ja nicht für mich, sondern für mein Publikum – und wer mir seine Zeit schenkt, der soll einen schönen Abend haben und sich bestens unterhalten fühlen!“. Auch da spürt man sie wieder, die Vorbilder aus Amerika: Denn dass Kunst Unterhaltung sein darf und dass Unterhaltung Kunst sein kann, das haben sie alle vorgemacht, damals, in der Ära des „Great American Songbook“!

Freitag
03.11.2023
Nachholtermin
TICKETS
Vorverkauf: 40,90 Euro Abendkasse: 46,90 Euro
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Scala Club

Ein Schattentheater das alles in den Schatten stellt

Moving Shadows

Nachholtermin vom 09.04.2022 & 04.11.2022

Ein Schattentheater, das alles in den Schatten stellt!
Nach ihrem Sieg beim französischen Supertalent haben die Mobilés mit ihren „Moving Shadows“ das Publikum weltweit begeistert. Jetzt
ist die Zeit reif für neue Abenteuer aus der Schattenwelt. Die Mobilés haben wieder ein rauschendes Fest für die Sinne inszeniert. Liebend, leidend, tanzend, turnend, poesievoll und witzig verzaubern sie ihr Publikum – schwarz, weiß und in Farbe. Schatten,
die die Welt begeistern.

Die Mobilés – 40 Jahre Jubiläumstour 40 Jahre “on Stage”! 40 Jahre begeistertes Publikum! 40 Jahre jung!

Bereits gekaufte Karten, behalten Ihre Gültigkeit.

Unsere Sponsoren: